An der Bodelschwinghschule…

… werden Kinder und Jugendliche mit Anspruch auf ein sonderpädagogisches Bildungsangebot im Bereich der geistigen Entwicklung im Ganztagesunterricht gefördert. Die Schule kann ab dem sechsten Lebensjahr besucht werden und endet in der Regel mit der Vollendung der Schulpflicht nach 12 Schulbesuchsjahren.

In ihrer Schullaufbahn durchwandern die Schüler und Schülerinnen vier Jahre Grundstufe, fünf Jahre Hauptstufe und drei Jahre Berufsschulstufe. Die Anforderungen, die der individuelle Entwicklungsstand der Schülerinnen und Schüler in den jeweiligen Lebensphasen an den Unterricht und an die Lehrkräfte stellt, sind in den Stufenprofilen festgehalten.

„Die Schule ermöglicht den Schülerinnen und Schülern durch schulische Bildung den Zugang zu allen Bereichen des gesellschaftlichen und kulturellen Lebens“(Bildungsplan d. SfGb Baden-Württemberg, 2009).
Ausgehend von den Interessen und Stärken der Schülerinnen und Schülerwerden individuelle Förderpläne erstellt, die die Grundlage der schulischen Förderung unserer Schülerinnen und Schüler bilden. Die Förderung umfasst die Bildungsbereiche:

Sprache / Deutsch
Mathematik
Selbständige Lebensführung
Mensch in der Gesellschaft
Natur, Umwelt, Technik
Musik, Bildende und Darstellende Kunst,
Bewegungserziehung

Ziel des schulischen Lernens ist die bestmögliche Vorbereitung auf ein selbstbestimmtes Leben in der kulturellen und gesellschaftlichen Gemeinschaft.Offene Unterrichtsmethoden, wie z.B. Freiarbeit, Projektarbeit und Stationenarbeit, gehören ebenso zu unseren Unterrichtsprinzipien wie die Wahrnehmungsförderung und die basale Förderung.

„Wir setzen uns ein für gemeinsames Lernen von Kindern mit und ohne Behinderung und gestalten sinnvolle Rahmenbedingungen gemeinsam mit Eltern, Regelschule und Schulverwaltung.“

Die inklusive Beschulung von Schülerinnen und Schülern…mehr

Mit einem weiteren KLICK gelangen Sie zu den Pressemitteilungen…

Wir verstehen unser Leitbild als langfristige Orientierung, es beschreibt somit gleichzeitig die Basis und die Zielsetzung unserer Arbeit an der Bodelschwinghschule.Die Umsetzung des Leitbildes stellt für uns einen fortlaufenden Prozess dar, der in regelmäßigen Abständen überprüft und aktualisiert wird und seine Ergänzung in der
Schulkonzeption (momentan in Arbeit) findet. Nach unserem Verständnis basiert eine nachhaltige Entwicklung und Förderung unserer Schülerinnen und Schüler auf einem grundsätzlichen Einvernehmen aller am Lehr- und Lernprozess beteiligten Personen.

Betreuungsangebote

Für Schülerinnen und Schüler der Bodelschwinghschule und des Bodelschwingh-Schulkindergartens bietet die Lebenshilfe Böblingen täglich eine verlässliche nachschulische Betreuung an, um die Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf zu ermöglichen…mehr

Unterstützte Kommunikation (UK) bildet einen wichtigen Baustein zur ganzheitlichen Förderung an unserem SBBZ.

UK richtet sich an diejenigen Kinder und Jugendlichen, die sich nicht oder schwer verständlich lautsprachlich ausdrücken können.

Es ist uns wichtig, jedem Schüler und jeder Schülerin die Möglichkeit anzubieten, Kommunikation zugänglich zu machen…mehr

Die Seelsorge für Familien mit behinderten Kindern begleitet Menschen mit Behinderung und deren Familien partner-schaftlich, ermutigt Gemeinden zur Begegnung von Men-schen mit und ohne Behinderung. Sie ist präsent in Schulen für Menschen mit geistiger und körperlicher Behinderung…mehr

Seit dem Schuljahr 2013/2014 gibt es an der Bodelschwinghschule die Schülerband Fame. Sie besteht momentan aus sieben Mitgliedern (sechs SchülerInnen und ein Lehrer). Mit Schlagzeug, E-Bass, E-Gitarre, Percussions, Keyboard und Gesang spielt die Band ihre selbstgeschriebenen Songs sowohl bei schulinternen Festen (z.B. Schulfest, Entlassfeier, Schülergottesdienst) als auch außerhalb der Schule (z.B. beim Schulfest des Pfarrwiesengymnasiums im Juli 2015 oder im Pavillon in Sindelfingen im März 2016)…mehr